Metamorphische Methode

Die Metamorphische Methode stellt die vorgeburtliche Zeit in den Brennpunkt, nicht als Vergangenheit, sondern als wesentlichen Bestandteil unserer Gegewart.

Die Metamorphische Methode nach Gaston Saint-Pierre ist eine angenehm entspannende Massage an Füßen, Händen und Kopf, die die Selbstheilungskräfte aktiviert und die Persönlichkeitsentwicklung stärkt.

Hierbei kommen wir mit den Ursprüngen des Lebens selbst in Berührung. Die Metamorphische Methode in der Schwangerschaft angewandt setzt die Lebenskraft der werdenen Mutter frei und kann Energieblockaden verwandeln. Dies wiederum löst auch im kindlichen Energiefluss im Entstehen begriffene Blockierungen auf, bevor sie Form annehmen und gibt so dem Kind Zuversicht, in die Welt hineinzukommen. So baut sich eine Vetrauensbeziehung zwischen Mutter und Kind auf und legt den Grundstein für das künftige Miteinander.